Herren 1: Auf dem Zahnfleisch in die Winterpause

Spielbericht: TVG Großsachsen III – TSG 1862 Weinheim 20:20

Das Spiel gegen den TVG Großsachsen stand für die TSG Handballer von Anfang an unter keinem guten Stern. Verletzungs- und krankheitsbedingt musste Trainer Werner Knapp gleich auf 5 Leistungsträger verzichten, sodass man mit sehr dünner Personaldecke nach Großsachsen fuhr. Trotzdem wäre für die Weinheimer am Ende mehr drin gewesen als die Punkteteilung. Durch zahlreiche technische Fehler sowie einige Undiszipliniertheiten machte man sich das Spiel selber schwer, sodass man das Unentschieden letztendlich selbst zu verantworten hatte.

Beide Mannschaften taten sich im Angriff extrem schwer, sodass auf beiden Seiten kaum Tore fielen. Auf Seiten der TSG Handballer lag das vor allem an den technischen Fehlern, die immer wieder den Spielfluss hemmten. Auch die fehlenden Leistungsträger machten sich immer wieder bemerkbar. Gegen die gut agierende TVG Abwehr war man oft zu einfallslos oder mit zu wenig Durchschlagskraft. Der TVG wiederum tat sich schwer gegen die starke 5-1 Deckung der Weinheimer und den gut aufgelegten TSG Keeper Adrian Koob-Lautenbach, der die Weinheimer mit fast 50% abgewehrten Bällen immer wieder im Spiel hielt. So entwickelte sich bis zur Pause ein echtes Schneckenrennen und beide Teams gingen mit einem 9:9 in die Kabine. Nach der Pause bot sich den Zuschauern lange das gleiche Bild. Erst beim 14:17 durch Nils Sebastian in der 49. Minute schienen sich die Weinheimer erstmals entscheidend absetzen zu können. In der Folge ließen die TSG Handballer aber beste Chancen ungenutzt. Großsachsen kämpfte sich Tor um Tor heran und kam mit dem Schlusspfiff zum 20:20 Ausgleich.

Trotz aller Widrigkeiten muss man auf Seiten der Weinheimer von einem verlorenen Punkt sprechen, da ein Sieg durchaus im Bereich des Möglichen lag. Trotzdem steht man als Aufsteiger mit 17 Punkten zur Winterpause hervorragend da. Die Winterpause kommt für die verletzungsgebeutelte Mannschaft gerade recht. Im neuen Jahr erwartet Trainer Knapp zumindest im Rückraum 1-2 wichtige Spieler zurück und auch der Krankenstand hat sich bis dahin hoffentlich wieder etwas entspannt.

Ein großer Dank geht auch nach dem letzten Spiel 2017 nochmal an alle Fans, die uns auch in Großsachsen nochmal unterstützt haben. Wir freuen uns auf eine super Rückrunde mit euch und wünschen euch eine schöne Weihnachtszeit!
Eure TSG Handballer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.